2019 Riesling Am schwarzen Herrgotttrocken

Lagenweine

13,0%Vol. Alkohol
0,75LInhalt
bis 2025Trinkreife
7,0G/LSäure
24,1G/LRestzucker
SchraubVerschluss
Paradoxerweise erstrahlt dieser Schwarze Herrgott in allerhellster Aromatik. Die Kalkböden der Große-Gewächs-Lage polieren die Fruchtnoten von Zitrus und saftigem gelben Pfirsich heraus, dazu gesellen sich Kräuter und eine zarte Rauchnote. Seine dichte Substanz und die geschliffene Mineralik tragen meilenweit. Mindestens.

Zitrusfrüchte und saftige gelbe Pfirsiche

Riesling

ausgebaut im Stahltank

würzige Gerichte

Kalkstein

Beziehen

Ähnliche Weine

2018 Riesling

Nase duftet nach grüner Birne, Bleistift und Kräutern. Dieser auf Tonmergel und Kalkstein gewachsene Wein ist am Gaumen straff, stahlig…

2018 Weißburgunder

Dezenter Duft mit Anklängen nach grüner Birne. Am Gaumen, kernig, ein Wein mit großer Substanz aus der Hesslocher Toplage „Mondschein“.